Merkblätter

0 39771 53 40
Rufen Sie uns an!
Oder schreiben Sie uns!
Fachberater für Unternehmensnachfolge
Ihr Unternehmen sichern - rechtzeitig die Nachfolge planen!
Monatlich neu: Blitzlichter
Kurze und kompakte Informationen aus den Bereichen Steuern, Wirtschaft und Recht
Hier klicken
Checklisten und Formulare
Unsere Checklisten und Formulare für Unternehmer und Steuerzahler helfen im Alltag und sparen so manchen Besuch bei den Ämtern.
Zur Formularsammlung
Merkblätter
Kompakte Informationen zu wichtigen Themen für Unternehmer und Privatpersonen.
Zu den Merkblättern

Merkblätter

Steuern - Recht - Wirtschaft

Die Inhalte aller Merkblätter wurden sorgfältig, jedoch ohne Gewähr zusammengestellt. Keines der Merkblätter kann eine individuelle Beratung im Einzelfall ersetzen.

Merkblätter für private Steuern

Steuerliche Auswirkungen der Eheschliessung

Die steuerlichen Regelungen für Verheiratete knüpfen an das zivilrechtliche Eheinstitut an. Erforderlich ist daher grundsätzlich eine standesamtliche Eheschließung in Deutschland. Andere Gemeinschaften (z.B. eheähnliche Gemeinschaft, Bedarfsgemeinschaft) fallen – wie auch Paare, welche nur rein kirchlich getraut wurden – nicht unter die steuerlichen Sonderregelungen.

Unser Merkblatt sagt Ihnen, welche steuerlichen Vorteile eine Eheschließung bei der Einkommenssteuer für Sie bringen kann und welche Auswirkungen auf andere Steuerarten auftreten.

Häusliches Arbeitszimmer: Abzugsfähigkeit und Gestaltungsmöglichkeit

Bis einschließlich 1995 konnte jeder die Aufwendungen für „sein“ häusliches Arbeitszimmer steuerlich geltend machen. Seitdem dürfen Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer – einheitlich für alle Einkunftsarten einschließlich Sonderausgabenbereich – grundsätzlich nicht mehr geltend gemacht werden.

Davon gibt es jedoch zwei Ausnahmen! Unser Merkblatt sagt Ihnen, welche das sind und welche Kosten abzugsfähig sind und welche Gestaltungsmöglichkeiten sich bieten.

Merkblätter für Unternehmenssteuern

Kleinunternehmerregelung – Vorteile und Voraussetzungen

Die Kleinunternehmerregelung ist eine besondere Rechtsfigur des Umsatzsteuerrechts. Sie bietet vor allem Unternehmen zu Beginn ihrer Tätigkeit und kleineren Unternehmen allgemein eine Reihe von steuerlichen und administrativen Vorteilen. Die Anwendbarkeit ist insbesondere an das Unterschreiten von bestimmten Umsatzgrenzen geknüpft. Darüber hinaus existieren grundsätzlich keine besonderen persönlichen oder sachlichen Anforderungen.

Stehen Sie am Beginn Ihrer Selbständigkeit, sollte die Anwendung der Kleinunternehmerreglung in Betracht gezogen werden. Erforderlich ist dann vor allem das Aufstellen eines Businessplans unter Einbeziehung von prognostizierten Umsätzen und deren steuerlichen Folgen.